Menü
Sportart
Headimage

USG Fußball (Saison 2019 / 20)

Zwei Coaches verabschieden sich – Erste Männer suchen neue Trainer ab Januar 2020

Ein Kapitel endet – ein persönlicher Abschied und Rückblick

_____________

 Sebastian Grihm und Frank Böhm werden die Tätigkeit als Trainer der ersten Männermannschaft zum Jahreswechsel beenden. Ein Schritt, der in dem 8. Trainerjahr und nach 22 Jahren bei dem Verein USG alles andere als einfach ist. Nach gemeinsamen Spielen und Trainertätigkeit als Funktionsteam möchten die beiden Trainer die Dinge nicht nur gemeinsam anfangen, sondern - wie in diesem Fall - auch beenden.

Sebastian:

„In meinem Fall ist prinzipiell zu sagen, dass es nie mein Anspruch war, als Trainer tätig zu sein. Ich musste den aktiven Fußballsport verletzungsbedingt beenden, habe entschlossen, dem Verein als Trainer erhalten zu bleiben und zu unterstützen. Durch einige Höhen und Tiefen, tolle Unterstützung des sportlichen Umfelds und der Trainerkollegen fühlte ich mich in dieser Funktion sehr bestärkt.  Jedoch hat eine weitere Leidenschaft in meinem Leben einen großen Stellenwert einnehmen dürfen: Die Musik. Das Leben als Musiker. Es ist ein tolles Gefühl, um die Welt zu reisen und seine Musik einem leidenschaftlichen Publikum vorzutragen. Vortragen zu dürfen. Denn dies ist Ergebnis harter Arbeit mehrerer Mitmusiker, bei dem jeder ein Stück weit sein eigenes Privatleben der Musik unterordnet. Das Projekt wächst und irgendwann erreicht es einen Punkt, der es undenkbar macht, nur halbe Energie zu investieren oder sich selbst die Möglichkeit zur mentalen und körperlichen Regeneration zu nehmen. Auch der Verein verdient es, dass die jeweiligen Trainer volle Energie und Aufmerksamkeit für Spieltag und Training aufbringen können. Die Ambitionen und Ansprüche unserer Sportsmänner übersteigen glücklicherweise die mancherorts gefühlte Bedeutungslosigkeit des Breitensports. Wir sind ein tolles Team und ich bin sehr stolz auf die gemeinsame Zeit mit all den Erfahrungen. Auch ich nehme viele unvergessliche Momente mit, die mir diesen Schritt nicht wirklich leichter machen. Ich freue mich über die respektvolle Anteilnahme und das Verständnis, was mir von der Mannschaft und der Vereinsführung für diesen Schritt entgegengebracht wird. Dem neuen Trainer kann ich versichern, dass wir ein absolut funktionsfähiges, motiviertes Team hinterlassen, welches bereit ist, alles für den Verein auf dem Platz zulassen, was der Körper hergibt. “

Es ist nicht entscheidend, wohin du gehst. Sondern wohin du zurückkehrst.

Wir wünschen dem Verein und allen Sportlern nur das Beste, sind stolz auf die klasse Jugendarbeit im Verein und hoffen, dass alle Beteiligten diese Bedingungen und den Teamgeist dieses Vereins auch zukünftig zu schätzen wissen.

USG. Mehr als ein Verein.

USG. Ein Stück Leben.

 

Großer Dank aus ganzem Herzen.

Frank und Sebastian

News

2te Spielrunde FUNiño - Kreisverband Chemnitz

An der Jahnbaude gaben sich 130 G- und F- Junioren ihrem liebsten Hobby hin. …

Weiterlesen …

D - Jugend mit Auftaktsieg

Bei Blau-Weiß Chemnitz konnte man durch späte Tore einen 0:2 - Auswärtssieg einfahren. …

Weiterlesen …

Zweistellig gegen Rapid 3

Unser Zweite überrollte die Gäste förmlich und gewann mit 10:3. …

Weiterlesen …

Drei Standards bringen USG zu Fall

In einem intensiven Spiel musste man sich Handwerk Rabenstein 2 mit 1:3 geschlagen geben. …

Weiterlesen …

Zwei Coaches verabschieden sich

Die Trainer Grihm und Böhm blicken zurück. Die erste Männermannschaft sucht ab Januar 2020 Ersatz …

Weiterlesen …

Klarer Sieg in Adorf

Unsere Erste konnten auch im zweiten Spiel der Saison siegen und gewann 5:2 gegen den SV Adorf. …

Weiterlesen …

Auswärtssieg für die zweite Mannschaft

Bei der Spielgemeinschaft Lok2/CPSV konnte man mit 2:3 den ersten Saisonsieg einfahren …

Weiterlesen …

Saisoneröffnung an der Jahnbaude

Am 24.8. gibts FUNino, Wettkämpfe für jedermann und natürlich ganz viel Fußball zu erleben. …

Weiterlesen …

F-Junioren erleben Yoga mit Spiel und Spaß

Solveig Kuhnert zeigte unserer jetzigen F1, wie man den eigenen Körper besser kennenlernt. …

Weiterlesen …

Zweite mit Kantersieg eine Runde weiter

Bei der dritten Vertretung von Rapid Chemnitz gelang ein überaus beeindruckender 1:8 Auswärtssieg. …

Weiterlesen …

E-Junioren auch nach Ligaschluss erfolgreich

Zum letzten Spieltag und bei der Saisonabschlussfahrt gab es zwei hohe Siege. …

Weiterlesen …

FUNino/FORMino Weiterbildung in Pockau-Lengefeld

Prof. Dr. Dr. Matthias Lochmann führte die Trainer durch eine lehrreiche Veranstaltung. …

Weiterlesen …

Respektable Leistung beim Tabellenführer

Unsere Erste spielte in Klaffenbach gut mit, musste sich nur kanpp mit 3:2 geschlagen geben. …

Weiterlesen …

Meister 2019!!!

Unsere D-Junioren schaffen gegen Adelsberg das Meisterstück. …

Weiterlesen …

E-Junioren mit Turniersieg in Gersdorf

Ungeschlagen in acht Spielen holte sich unser Nachwuchs den Titel beim Jubiläumsturnier. …

Weiterlesen …

Erste muss sich Adorf geschlagen geben

Trotz zwischenzeitlicher Aufholjagd verlor das Team am Ende mit 2:5. …

Weiterlesen …

Nachholespiel beim CFC

Unsere E-Junioren zeigten ein wackeres Spiel, verloren schlussendlich jedoch 10:1. …

Weiterlesen …

Kämpferische Leistung der E-Junioren trotz deutlicher Niederlage

Gegen einen individuell starken Gegner hielt die Mannschaft mit viel Einsatzwillen dagegen. …

Weiterlesen …

Erste erkämpft sich Big Points

Im Duell beim Tabellennachbar Siegmar gewann unser Team nach einem Kraftakt mit 1:3. …

Weiterlesen …

Drei Tore reichen der Zweiten nicht

Gegen Rapid III sah man nach 10 Minuten schon wie der sichere Sieger aus, gab das Spiel jedoch noch  …

Weiterlesen …

Faszienkurs der D1 bei Energy Fitness

Unsere D1-Junioren konnten eine neue Art Training beim Energy Fitnessstudio ausprobieren. …

Weiterlesen …

E-Junioren liefern gegen Handwerk ein Spektakel

Den spannenden Schlussspurt entscheiden der Gegner von Handwerk Rabenstein mit 7:9 für sich. …

Weiterlesen …

Erste verliert nach guter Halbzeit

Im Duell mit der SG Neukirchen verließen das Team am Ende die Kräfte. …

Weiterlesen …

FUNino bei der USG

Am 5. Mai konnten gab es beim FUNino Festival auf der Friedrich-Hänel-Straße über 400 Tore. …

Weiterlesen …

Trendwende geschafft

Bei Textima Chemnitz konnte unser Team nach zuletzt vier sieglosen Spielen einen 0:1-Auswärtserfolg …

Weiterlesen …

Knappe Auswärtsniederlage in Altchemnitz

Bei der zweiten Vertretung des TSV Germania Chemnitz verlor unsere Mannschaft trotz früher Führung …

Weiterlesen …

Keine Punkte gegen den Tabellenletzten

Dei 2. Männermannnschaft verliert zu Hause gegen Sportfreunde Süd/Jahnsdorf mit 0:1. …

Weiterlesen …

Erste Männer trotz guter Leistung punktlos

Im Spiel gegen Einsiedel gab es trotz Feldvorteilen und guter Chancen eine 0:3 Niederlage. …

Weiterlesen …

Zweite Herren unterliegen in Bernsdorf klar

Gegen eine formstarke 3. Mannschaft des VfL Chemnitz gab es eine herbe 4:0 Niederlage. …

Weiterlesen …

WANTED - Trainer Gesucht

Ihr möchtet besser sein als Mourinho , Guardiola und Nagelsmann? Dann meldet euch bei Philipp Weige …

Weiterlesen …

Sei REAL dabei! Beim Fußballcamp der Königlichen!

SEI DABEI!!! Beim Fußballcamp der Königlichen von REAL MADRID JUGENDAKADEMIE bei uns in Chemnitz. …

Weiterlesen …

Galerie