Menü
Sportart
Headimage

Sportartinformationen Volleyball

Sportart

Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele. Zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern stehen sich auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld von 18m Länge und 9m Breite gegenüber. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehlversuch zu zwingen. Für jede Mannschaft sind pro Spielzug drei Ballberührungen, zuzüglich zum Block, zulässig, um den Ball zurückzuspielen. Üblicherweise wird der Ball mit den Händen oder den Armen gespielt. Erlaubt sind seit einigen Jahren alle Körperteile, auch die Füße. Grundtechniken sind das Pritschen und Baggern sowie das Blocken und Angreifen.

Volleyball in Sachsen und Chemnitz

Derzeit sind 330 Vereine und persönliche Mitglieder im Sächsischen Sportverband Volleyball e.V. (SSVB) organisiert (Stand: 24.07.2016). Der Verband hat sich zur Aufgabe gestellt, den Volleyballsport in Sachsen zu fördern und zu organisieren. Aktuell regelt der SSVB den Spielbetrieb für über 600 Mannschaften im Freistaat. Der SSVB ist zusammen mit 18 weiteren Landesverbänden dem Dachverband Deutscher Volleyball-Verband e.V. (DVV) unterstellt. Die USG Chemnitz e.V. ist Mitglied im SSVB. Neben den offiziellen Verbandsligen existiert in Chemnitz eine aktive Stadtliga, die wiederum eine Damenliga und vier Herrenligen umfasst.

Geschichte

Volleyball stammt aus den USA und ist nahezu weltweit verbreitet. Es basiert auf dem Spiel „Mintonette“, das 1895 von William G. Morgan aus Holyoke (Massachusetts) entwickelt wurde und als Hallensportart typische Elemente aus Tennis und American Handball vereint. Die Zahl der Spieler war unbegrenzt, ebenso wie die erlaubten Ballkontakte. Der Name Volleyball leitet sich vom direkten Spielen des Balls, also volley spielen, ab. Im 20. Jahrhundert verbreitete sich die Sportart von Nordamerika ausgehend über fast die gesamte Welt. Seit 1964 in Tokio ist Volleyball olympisch.

Wichtiger Hinweis

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der USG,

die Auswirkungen der Corona-Pandemie inklusive Versammlungsverbot haben auf uns als Sportverein weiterhin unmittelbare Auswirkungen. So ist der Wettkampfbetrieb nach wie vor ausgesetzt, der Trainings- sowie Reha-Sportbetrieb wird, wo möglich, graduell wieder aufgenommen. Neuigkeiten geben wir regelmäßig an die Abteilungs- und Sportgruppenleiter weiter und informieren auch über unsere News.

Das Sportbüro bleibt bis mindestens Ende Mai geschlossen, ist aber per E-Mail und Telefon 0371 53119030 weiterhin erreichbar, der Briefkasten am Thüringer Weg wird regelmäßig gelehrt.

Bitte habt die nötige Geduld und trainiert in der Zwischenzeit auch privat nur individuell und nicht in Gruppen.

Haltet Abstand - bleibt gesund,

Euer USG-Team