Menü
Sportart
Headimage

USG Angeln

In Sachsen gibt es keinen natürlich entstandenen See.

Das soll ein Beispiel dafür sein, wie der Mensch seit vielen Jahrhunderten die Landschaft gestaltet und immer noch prägt. Die Angelvereine sind Teil dieser Entwicklung.
Ein wichtiger Teil der Arbeit ist die Gewässerpflege, Fischzucht, Besatzmaßnahmen und Bestandsregulierung. Wer also aktiven Umweltschutz betreiben will und Spaß am Fischfang hat, ist herzlich in der USG Abt. Angeln willkommen.

Welche Voraussetzungen sind dafür zu erbringen?

Zum einen Interesse und Empathie für die Natur (Qualifikation - Fischereischein) und zum anderen die Bereitschaft sich als Mitglied in unserem Verein einzubringen.

Als Mitglied der USG hat man einige Vorteile:

  • kostengünstige Nutzung des Gewässerfonds
  • Gemeinschaftsveranstaltungen und Erfahrungsaustausch
  • Möglichkeit der aktiven Mitwirkung und Mitgestaltung im Verein (zum Beispiel als Gewässerwart, Jugendwart, Schatzmeister, Vorstand etc.)
  • für ehrenamtlich Tätige besteht ein ergänzender Versicherungsschutz
    (gesetzlich und über den Verband)
  • demokratische Organisationsstruktur mit gleichen Rechten und Pflichten für die Mitglieder
  • Verbandszeitschrift (erscheint vierteljährlich) - erhält jedes Mitglied kostenlos mit aktuellen Informationen folgender Verbände und Institutionen:

- Landesverband Sächsischer Angler e. V.

- Anglerverband „Elbflorenz“ Dresden e. V.

- Anglerverband Südsachsen Mulde/Elster e. V.

- Anglerverband Leipzig e. V.

- Sächsischer Landesfischereiverband e. V. in Kooperation mit der Sächsischen Tierseuchenkasse / Fischgesundheitsdienst, dem Landesamt für Umwelt,Landwirtschaft und Geologie und dem sächsischen Fischereifachberater

zum Mitgliedsantrag

Weitere Informationen zum Angeln in Sachsen, Mitgliedsbeitrag und Kosten findet ihr unter:

Sportartinfos

News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Galerie