Menü
Sportart
Headimage

News

Offene Chemnitzer Stadtmeisterschaft 201 9 / 20 , 6 . Runde

Offene Chemnitzer Stadtmeisterschaft 201 9 / 20 , 6 . Runde

Trotz umkämpfter Partien erbrachte die 6. Runde keinerlei Änderungen an der Spitze. Vom
Zuwachs je eines halben Punktes abgesehen verbleiben die ersten Sieben auf ihren Plätzen,
d.h. Matthias Hörr ist nach dem Remis gegen Vladimir Shikman weiterhin Spitzenreiter vor
dem punktgleichen Edwin Fischer, der den Punkt mit Stanislav Azimov teilte. Martin Kapp – er
spielte gegen Titelverteidiger Birger Watzke ebenfalls unentschieden - führt nach wie vor als
Dritter das Verfolgerquintett mit nunmehr 4,0 Zählern an.
Zur längsten Partie des Tages geriet der “Klassiker“ schlechthin, nämlich die Partie zwischen
Rainer Staudte und Alfred Pfeiffer. Im 27. Jahr OCSM saßen sich beide zum 13. Mal gegenüber
und trennten sich nach aufopferungsvollem Kampf bis zum Fall des letzten Bauern remis. In
der recht ausgeglichenen internen Bilanz hat Staudte so zunächst weiter die Nase mit 7:6
knapp vorn.
Apropos: auch die Spitzenpaarung der 7. Runde zwischen Watzke und dem Führenden Hörr
zählt inzwischen zur Institution des Turniers, trafen die zwei bei gemeinsamer Teilnahme doch
jedes Mal aufeinander. Die bisherige Bilanz von +1 =4 –1 läßt allerdings schwerlich einen
Favoriten ausmachen.

Zurück

Wichtiger Hinweis

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der USG,

die Auswirkungen der Corona-Pandemie inklusive Versammlungsverbot haben auch auf uns als Sportverein unmittelbare Auswirkungen. So ist der Wettkampf-, Freizeit- sowie Reha-Sportbetrieb in sämtlichen Sportstätten seit dem 14. März bis auf Weiteres komplett eingestellt. Sobald wir wissen, wann der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden kann, geben wir dies hier auf der Homepage sowie per E-Mail an die Abteilungs- und Sportgruppenleiter bekannt.

Das Sportbüro bleibt per E-Mail und Telefon 0371 53119030 weiterhin erreichbar, der Briefkasten am Thüringer Weg wird regelmäßig gelehrt.

Bitte habt die nötige Geduld und trainiert in der Zwischenzeit auch privat nur individuell und nicht in Gruppen.

Haltet Abstand - bleibt gesund,

Euer USG-Team