Menü
Sportart
Headimage

News

Offene Chemnitzer Stadtmeisterschaft 2019 / 20, Finale

Es ist vollbracht. Gut 8 Monate lang lag das Finale der OCSM1920 coronabedingt auf Eis; insgesamt
gar 1 Jahr und 7 ½ Monate brauchte es schließlich, um den neuen Chemnitzer Stadtmeister
zu ermitteln.
Mag sich im Zuge der Pandemie vieles geändert haben – die in der 4. Runde übernommene
Führung gab Matthias Hörr vom SK König Plauen nicht mehr her. Mit seinem abschließenden
Sieg über Volkmar Brand sicherte sich der 36-Jährige mit 7,5 (9) Punkten nach 2005, 2013,
2014 und 2018 seinen fünften Titelgewinn und ist damit hinter Gerd Lorenz wieder alleiniger
Zweiter in der Liste der häufigsten Sieger seit 1993/94.
Platz 2 ging gleich bei seiner ersten Teilnahme am Turnier mit 7,0 Zählern an Martin Kapp
(SV Erzgebirge Stollberg), der gegen Christian Posthoff ebenso gewann wie der Drittplatzierte
Edwin Fischer vom SV Eiche Reichenbrand. 6,5 Punkte standen für ihn am Ende zu Buche,
während sich dessen unterlegener Kontrahent, Titelverteidiger Birger Watzke, diesmal mit 5,0
Punkten und Platz 6 begnügen mußte. Stanislav Azimov, auch bereits viermaliger Sieger des
Turnieres, wurde als bester USG-Spieler Vierter.
26 Starter waren einst, im November 2019, ins Rennen gegangen, von denen Dr. Gerd Schwier
das Turnierende leider nicht mehr erlebte. Im Februar diesen Jahres war der stets tadellose
Sportsmann, mehrmalige Teilnehmer und desöfteren erfolgreicher Favoritenschreck im Alter
von 72 Jahren verstorben.
Natürlich hatte auch diese Stadtmeisterschaft stark unter den Auswirkungen der Corona-
Maßnahmen gelitten; monatelange Unterbrechungen und schließlich weit über 1 Jahr Verzug
waren die Folge. Um so größer daher unser Dank an IFA Chemnitz, die mit ihrer Unterstützung
maßgeblich dazu beitrug, das Turnier sportlich zu einem guten Ende gebracht zu haben.

Mario Mahn

 

Abschlußstand nach der 9. Runde

Platz

Teilnehmer

DWZ

Verein

Punkte

Buchh

1

Hörr, Matthias

2119

SK König Plauen

7,5

45,5

2

Kapp, Martin

2137

SV Erzgebirge Stollberg

7,0

47,0

3

Fischer, Edwin

2096

SV Eiche Reichenbrand

6,5

47,0

4

Azimov, Stanislav

2034

USG Chemnitz

5,5

49,5

5

Sobeck, Günter

2017

USG Chemnitz

5,5

35,0

6

Watzke, Birger

2047

SZ Elstertal-Langenberg

5,0

50,0

7

Brand, Volkmar

1887

Chemnitzer SC Aufbau´95

5,0

39,5

8

Hähle, Rüdiger

1513

TSV IFA Chemnitz

5,0

37,0

9

Posthoff, Christian

1804

TSV IFA Chemnitz

5,0

34,0

10

Buschmann, Frank

1545

Chemnitzer SC Aufbau´95

5,0

29,0

11

Röder, Philipp

1982

ASV Grün-Weiß Wismar

5,0

27,5

12

Shikhman, Vladimir

1941

USG Chemnitz

4,5

50,0

13

Pfeiffer, Alfred

1847

USG Chemnitz

4,5

43,5

14

Ketzscher, Roland

1750

USG Chemnitz

4,5

39,0

15

Höhne, Peter

1748

SG Hohndorf

4,5

38,5

16

Mahn, Mario

1690

USG Chemnitz

4,5

36,5

17

Staudte, Rainer

1819

SV Muldental Wilkau-Haßlau

4,0

41,0

18

Kutscha, Rainer

1684

USG Chemnitz

4,0

40,5

19

Molzahn, Norbert

1824

SV Motor Hainichen

4,0

36,5

20

Hoffmann, Frank

 

vereinslos

4,0

29,5

21

Beyer, Wolfgang

1983

SV Eiche Reichenbrand

3,5

40,5

22

Kuzmin, Roman

 

vereinslos

3,5

28,0

23

Günnel, Rainer

1523

USG Chemnitz

3,0

32,0

24

Körner, Mario

1375

USG Chemnitz

2,5

28,0

 25

Bretschneider, David

1331

SV Motor Hainichen

2,0

29,5

26

Schwier, Gerd

1667

SG Neukirchen

2,0

24,5

 

 

Zurück