Menü
Sportart
Headimage

News

D-Jugend beim eigenen Turnier auf 2 und 7

Beim USG Budenzauber trat das Heimteam mit 2 Mannschaften an, wobei die Leistungen trotz unterschiedlicher Platzierungen lobenswert waren.

In Gruppe 1 traf die USG auf Gersdorf, Clausnitz und Erla-Crandorf. Die ersten beiden Spiele waren eine klare Sache für unser Team, im dritten Spiel folgte ein 2:2  gegen den ebenfalls ungeschlagenen Gegner aus Crandorf. Am Ende Platz 1 in der Tabelle.

In Gruppe 2 traf das Team der USG auf Limbach, Auerswalde und Lok Chemnitz. Hier konnte leider nur ein Punkt aus 3 Spielen geholt werden. Dem Team war anzumerken, dass sie so bisher kaum zusammengespielt hatten.
Es blieb nur der 3. Platz in der Tabelle.

Die USG 2 traf dann im Spiel um Platz 7 auf Gersdorf. Nachdem die ersten 4 Minuten völlig verschlafen wurde und wir 0:2 zurück lagen, drehten die Jungs und Mädels nochmal richtig auf und siegten am Ende 5:2. Somit den 7. Platz mit viel Kampf und Glanz erreicht.

Die USG 1 stand im Halbfinale gegen die Lok. Dieses Spiel war sehr hitzig und manch Entscheidung fiel diesmal zu unseren Gunsten. 2:0 und damit das Finale erreicht. Dort wartete das Team aus Limbach, welches wir noch aus deren Turnier vor wenigen Wochen kannten. Doch diesmal konnten wir das Spiel nicht offen gestalten, geschweige denn gar gewinnen. Das hohe Tempo der vorherigen Spiele und die Tatsache, mit nur 2 Wechselspielern anzutreten, machte sich nun bemerkbar. Die Beine waren schwer und der Kopf müde. 5 Minuten konnten wir mithalten, ein 1:1 bis dato gerecht, doch dann war der Gegner einfach frischer, legte auf 3:1 vor. Nach unserem Anschluss dann aber auch nochmal 2 Tore nachgelegt, sodass wir uns 2:5 geschlagen geben mussten.


Dennoch sind die Trainer mit den Leistungen zufrieden, beide Team haben alles gegeben.
Dem Turniersieger aus Limbach gilt Gratulation. Der nächste Budenzauber steht schon an.

Zurück

Wichtiger Hinweis

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der USG,

die Auswirkungen der Corona-Pandemie inklusive Versammlungsverbot haben auf uns als Sportverein weiterhin unmittelbare Auswirkungen. So ist der Wettkampfbetrieb nach wie vor ausgesetzt, der Trainings- sowie Reha-Sportbetrieb wird, wo möglich, graduell wieder aufgenommen. Neuigkeiten geben wir regelmäßig an die Abteilungs- und Sportgruppenleiter weiter und informieren auch über unsere News.

Das Sportbüro bleibt bis mindestens Ende Mai geschlossen, ist aber per E-Mail und Telefon 0371 53119030 weiterhin erreichbar, der Briefkasten am Thüringer Weg wird regelmäßig gelehrt.

Bitte habt die nötige Geduld und trainiert in der Zwischenzeit auch privat nur individuell und nicht in Gruppen.

Haltet Abstand - bleibt gesund,

Euer USG-Team